Ortsvereinigung
Bad Orb

"Einsatz für den 2. Sanitätszug" so schrillten die Funkmeldeempfänger der Helfer und Helferinnen des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsvereinigung Bad Orb am Montag Abend um 18:33 Uhr.
 
Was war geschehen?
 
Gegen 15 Uhr wurde bereits die Einheit der OV Freigericht zu dem Brand im Gewerbegebiet Birkenhain nach Bernbach alarmiert. Nachdem die extreme Hitze gerade den Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehr schwer zu schaffen machte, galt es, die Kameradinnen und Kameraden adäquat zu betreuen und versorgen. Als sich die Anzahl der Verletzten häufte und die Versorgung mit Essen und Getränken sichergestellt werden musste, wurde zusammen mit dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst Matthias Scholl und mit dem Leitenden Notarzt Dr. Sebastian Bergold beschlossen, den kompletten Zug nach zu alarmieren. Schnell machten sich sieben Helferinnen und Helfer mit einem Fahrzeug des Katastrophenschutzes des Landes (KTW B) sowie dem eigenen Rettungswagen (RTW) der Ortsvereinigung auf dem Weg zum Einsatzort. Dort richteten die Helfer einen Behandlungsplatz ein. Die Transportkomponente übernahm den Transport von der Einsatzstelle zum Behandlungsplatz sowie die Erstversorgung. Darüber hinaus stellte ein Teil der Einheit des Zuges die Versorgung mit Getränken und Essen für die Einsatzkräfte sicher. Der RTW wurde nach Hessischem Rettungsdienstgesetz von den Bad Orber Helferinnen und Helfern besetzt und für den möglichen Transport ins Krankenhaus gerüstet. Nach der Versorgung von über 20 Patienten bauten die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes gegen 22 Uhr nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr den Behandlungsplatz zurück. Der Sanitätszug konnte somit die Heimreise antreten. Dennoch verblieb der Bad Orber RTW noch bis Mitternacht an der Einsatzstelle zur Unterstützung. "Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Einsatzkräften die trotz Urlaubszeit und schönem Wetter zum Einsatz kamen" so die Bereitschaftsleitung der Ortsvereinigung.
Im Einsatz waren: Steffen Auth, Ralph Bettenhausen, Romina Ehresmann, Wolfgang Feige, Stephan Glaser, Annika Gutgesell und Anne Pfeifer. In Bereitstellung befand sich noch Katja Geyer.

Spenden

VR-Bank Bad Orb - Gelnhausen eG

IBAN: DE96 5079 0000 0008 5046 44

BIC: GENODE51GEL

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Bad Orb

Eduard-Gräf-Straße 2
63619 Bad Orb

Tel.: (06052) 91 58 22

info[at]drk-bad-orb.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok