Ortsvereinigung
Bad Orb

Fahrzeuge

Ob Sanitätsdienst, Betreuungsdienst oder Voraushelfer: Unsere Ortsvereinigung verfügt über drei Fahrzeuge, mit denen die Helfer im Einsatzfall alle Bereiche abdecken können. Eine genaue Aufstellung unserer notfallmedizinischen Ausstattung finden Sie zum Download oder Ansicht als pdf. 

Mannschaftstransportwagen RK MKK 1-16-1

Funkrufname: Rotkreuz Main-Kinzig 1-16-1
Hersteller und Modell: Volkswagen Caddy
Baujahr: Apr. 2008
Leistung: 59KW / 80PS
Abmessungen: Länge 4,51m - Höhe 1,90m - Breite 2,10m
Fahrzeuggewicht: Leergewicht 1,5 t /  Gesamtmasse 2 t 
Besatzung: Fahrer + 4 Sitzplätze

 

Ausstattung:

• Funk
• Sondersignal
• Umfangreiche notfallmedizinische Ausstattung: Notfallrucksack, Sauerstofftasche, Baby- und Kinder- Notfalltasche, Defibrillator (AED), Schienungsmaterial

Einsatzzweck:

Der Caddy steht als Personenkraftwagen mit 5 Sitzplätzen zur Verfügung. Hauptsächlich wird er bei der Bereitstellung von personell kleineren Sanitätsdiensten (z.B. in der Konzerthalle Bad Orb) eingesetzt. Durch die umfangreiche Ausstattung, kann dennoch generell jeder Sanitätsdienst optimal abgedeckt werden. Hinzu kommen diverse kleinere Besorgungsfahrten, Fahrten bei Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe/ Katastrophenschutz und auch zum Materialtransport.

Mannschaftstransportwagen RK MKK 1-19-1

Funkrufname: Rotkreuz Main-Kinzig 1-19-1
Hersteller und Modell: Volkswagen T5 Caravelle
Baujahr: Okt. 2012
Leistung: 103KW / 140 PS
Abmessungen: Länge 5,39m - Höhe 2,30m - Breite 2,30m
Fahrzeuggewicht: Leergewicht 2,1 t / Gesamtmasse 3 t
Besatzung: Fahrer + 7 Sitzplätze


Ausstattung
:

• Funk
• Sondersignal
• Umfangreiche notfallmedizinische Ausstattung: Notfallrucksack, Sauerstofftasche, Baby- und Kinder- Notfalltasche, Defibrillator(AED), Schienungsmaterial

Einsatzzweck:

Der VW T5 dient als Mannschaftstransportwagen und ist das neuste Fahrzeug des Ortsvereins. Bei Sanitätsdiensten, die personell stärker besetzt sind, findet der MTW seinen Einsatz, da bis zu 8 Personen darin Platz finden. Ebenfalls im Katastrophenfall und für die Schnell- Einsatz-Gruppe, dient der T5 als Einsatzfahrzeug. Als Reservefahrzeug steht er ebenfalls für die Voraushelfer zur Verfügung. Neben den Einsätzen im Notfall, ist er auch das „Arbeitstier“ des Ortsvereins, da er besonders für Besorgungsfahrten (wie z.B. für die Blutspende) und das Ziehen des Anhängers eingesetzt wird. 

Material

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern in den Einsatzfahrzeugen zahlreiche Rucksäcke und Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten, Erkrankten und Betroffenen bereit.  

 

 

Philipp Ach

Fachberater Material

Aufgaben: Verwaltung des Materials auf den Fahrzeugen,
in den Räumlichkeiten und im Lager

achp [at] drk-bad-orb.de

 

 

 

 

Christian Piazzi

Fachberater Homepage / Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben: Administration des Homepage, Social Media,
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

piazzic [at] drk-bad-orb.de

 

 

N. N.

Fachbeauftragter KFZ

Aufgaben: Wartung der Fahrzeuge der OV, Organisation der Bewegungsfahren und der Einweisungsfahrten

info [at] drk-bad-orb.de

 

 

 

Jonas Scholz

Fachberater Ausbildung

Aufgaben: Planung und Druchführung unserer Ausbildungsabende

scholzj [at] drk-bad-orb.de

 

Von den Bereitschaften über die Helfer vor Ort bis zur Sozialarbeit: Auch im Jahr 2009 war der DRK-Ortsverein Musterdorf in allen Bereichen der Rotkreuzarbeit aktiv.

Sehen Sie hier, welche Themen uns im letzten Jahr beschäftigt haben. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Jahresbericht zum Download (PDF).

A wie Ausbildung

B wie Bereitschaft

B wie Blutspende

E wie Einsätze und Ehrungen

F wie Fahrzeugeinweihung

H wie Helfer vor Ort (HvO, First Responder)

J wie Jugendrotkreuz

K wie Kleiderkammer

K wie Kurse

S wie Sänitätsdienst

S wir Selbshilfegruppen

T wie Tafel

U wie Unterstützung durch Freunde und Ehrenamtliche

Z wie Zukunft

Wir danken allen Spendern und Helfern, die uns im vergangenen Jahr unterstützt haben, allen passiven Mitgliedern, befreundeten Vereinen und Organisationen für die gute Zusammenarbeit sowie den Gewerbetreibenden und Privatpersonen, die uns mit Materialien, aber auch Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ohne sie alle wäre die Rotkreuzarbeit in Musterdorf nicht denkbar. Vielen Dank!

Das Rote Kreuz Mustercity in Musterstaat und den Ortsverein Musterdorf verbindet eine lange Freundschaft. Seit Ende der 80ziger Jahre engagieren sich die Rotkreuz-Organisationen gemeinsam in sozialen Projekten der Mustercity.

Foto: Ein haitianisches Baby schaut über die Schulder eines  Rotkreuzhelfers.

Foto: S. Trappe / DRK

Das Rote Kreuz kümmert sich in Mustercity zum Beispiel um Straßenkinder, Obdachlose, Flüchtlinge, behinderte und alte Menschen. Es betreibt Gesundheitsvorsorge. Und es gewinnt immer mehr junge Menschen, die sich in ihrer Stadt für Menschen einsetzen wollen.

Der Ortsverein Musterdorf e.V. unterstützt die Arbeit der Partner in Mustercity unter anderem mit dem Ausbau von Kindergärten und Altentagesstätten.
Helfen Sie den Menschen in Mustercity mit Ihrer Spende! Danke.

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto

DRK-Musterdorf e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 12 34 56
BLZ 123 456 789
Stichwort: "Mustercity"

Spenden

VR-Bank Bad Orb - Gelnhausen eG

IBAN: DE96 5079 0000 0008 5046 44

BIC: GENODE51GEL

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Bad Orb

Eduard-Gräf-Straße 2
63619 Bad Orb

Tel.: (06052) 91 58 22

info[at]drk-bad-orb.de

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok