Fahrzeuge

Ob Sanitätsdienst, Betreuungsdienst oder Voraushelfer: Unsere Ortsvereinigung verfügt über drei Fahrzeuge, mit denen die Helfer im Einsatzfall alle Bereiche abdecken können. Eine genaue Aufstellung unserer notfallmedizinischen Ausstattung finden Sie zum Download oder Ansicht als pdf. 

Mannschaftstransportwagen RK MKK 1-16-1

Funkrufname: Rotkreuz Main-Kinzig 1-16-1
Hersteller und Modell: Volkswagen Caddy
Baujahr: Apr. 2008
Leistung: 59KW / 80PS
Abmessungen: Länge 4,51m - Höhe 1,90m - Breite 2,10m
Fahrzeuggewicht: Leergewicht 1,5 t /  Gesamtmasse 2 t 
Besatzung: Fahrer + 4 Sitzplätze

 

Ausstattung:

• Funk
• Sondersignal
• Umfangreiche notfallmedizinische Ausstattung: Notfallrucksack, Sauerstofftasche, Baby- und Kinder- Notfalltasche, Defibrillator (AED), Schienungsmaterial

Einsatzzweck:

Der Caddy steht als Personenkraftwagen mit 5 Sitzplätzen zur Verfügung. Hauptsächlich wird er bei der Bereitstellung von personell kleineren Sanitätsdiensten (z.B. in der Konzerthalle Bad Orb) eingesetzt. Durch die umfangreiche Ausstattung, kann dennoch generell jeder Sanitätsdienst optimal abgedeckt werden. Hinzu kommen diverse kleinere Besorgungsfahrten, Fahrten bei Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe/ Katastrophenschutz und auch zum Materialtransport.

Mannschaftstransportwagen RK MKK 1-19-1

Funkrufname: Rotkreuz Main-Kinzig 1-19-1
Hersteller und Modell: Volkswagen T5 Caravelle
Baujahr: Okt. 2012
Leistung: 103KW / 140 PS
Abmessungen: Länge 5,39m - Höhe 2,30m - Breite 2,30m
Fahrzeuggewicht: Leergewicht 2,1 t / Gesamtmasse 3 t
Besatzung: Fahrer + 7 Sitzplätze


Ausstattung
:

• Funk
• Sondersignal
• Umfangreiche notfallmedizinische Ausstattung: Notfallrucksack, Sauerstofftasche, Baby- und Kinder- Notfalltasche, Defibrillator(AED), Schienungsmaterial

Einsatzzweck:

Der VW T5 dient als Mannschaftstransportwagen und ist das neuste Fahrzeug des Ortsvereins. Bei Sanitätsdiensten, die personell stärker besetzt sind, findet der MTW seinen Einsatz, da bis zu 8 Personen darin Platz finden. Ebenfalls im Katastrophenfall und für die Schnell- Einsatz-Gruppe, dient der T5 als Einsatzfahrzeug. Als Reservefahrzeug steht er ebenfalls für die Voraushelfer zur Verfügung. Neben den Einsätzen im Notfall, ist er auch das „Arbeitstier“ des Ortsvereins, da er besonders für Besorgungsfahrten (wie z.B. für die Blutspende) und das Ziehen des Anhängers eingesetzt wird. 

Material

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Für eine abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern in den Einsatzfahrzeugen zahlreiche Rucksäcke und Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten, Erkrankten und Betroffenen bereit. 

Eine genaue Auflistung unserer Rucksäcke und Taschen finden Sie hier bzw. in unserem Internen Bereich. 

 

 

Herr Steffen Auth

Bereitschaftsleiter

Spenden

VR-Bank Bad Orb - Gelnhausen eG

IBAN: DE96 5079 0000 0008 5046 44

BIC: GENODE51GEL

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Bad Orb

Eduard-Gräf-Straße 2
63619 Bad Orb

Tel.: (06052) 91 58 22

info[at]drk-bad-orb.de